Unser Wintermarkt

Am 4. Dezember haben wir unseren diesjährigen Wintermarkt veranstaltet. Von um vier bis halb sechs gab es dabei alle möglichen Wunder zu bestaunen – und darauf wollen noch einmal zurückschauen und uns herzlich bei allen Beteiligten bedanken.

Kleinkunst – Kinder basteln und backen

Es gab viel zu entdecken auf dem Spieltraum-Wintermarkt.  Zu den Höhepunkten für unsere großen Gäste gehörte sicherlich der Verkauf von Plätzchen und Weihnachtskugeln, die unsere Kleinen extra gebacken und gebastelt hatten. Dazu gab es noch Glühwein und Punch zum warm werden sowie Popcorn und Zuckerwatte für den süßen Zahn.

Und auch die Ohren kamen auf ihre Kosten. Stephen, der sich um die musikalische Füherziehung im Spieltraum kümmert, und Malte Tönnißen, Bassist des Jazz-Trios “JazzApart“, sorgten für die musikalische Untermalung des  Wintermarkts.

Wunschzettel-Abgabe

Für unsere Kleinen war natürlich das allerwichtigste des diesjährigen Wintermarkts der Besuch des Weihnachtsmanns und seines Engels. Hier konnten die Kinder ihre Wunschzettel mit der Bitte um Erfüllung sowie der Versicherung, sehr, sehr lieb gewesen zu sein, direkt abgeben. Als Beweis für spätere Zeiten konnten dann noch ein Foto mit Weihnachtsmann und Engel geschossen werden.

Spenden erfüllen Spielträume

Der Erlös des diesjährigen Wintermarkts betrug stolze 374€. Damit die Sache rund wird, haben wir den Betrag auf 500€ aufgestockt und verteilen ihn jetzt auf unsere fünf Gruppen in der Goethestraße. Vielen lieben Dank an alle Beteiligten, ein frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Euer Spieltraum!

Menü