Staatlich anerkannter Spieltraumprüfer

Für einen traumhaften Spielplatz bedarf es Dreierlei: Erstens, eines kreativen Kopfes, um phantasievolle Spielwelten für Kinder zu konzipieren. Zweitens, eines begabten Tischlers zur Umsetzung und drittens, eines Experten für die Prüfung und Abnahme. Matthias Glugla, der bisher unsere Spielplätze entwarf und baute, ist nun auch in der Lage, seine Bauten und die anderer Betreiber offiziell zu prüfen.

Deshalb möchten wir an dieser Stelle noch einmal Matze zu seiner bestandenen Prüfung zum Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und -2 herzlich gratulieren. Als einer von nur zweien seiner Klasse hat Matthias alle nötigen Prüfungen bestanden und seine Expertise in Sachen Spielplätzen abgerundet.

Was kann ein Spielplatzprüfer?

Tischler Spieltraum

Unser Tischler Matze

Das Zertifikat zum Spielplatzprüfer umfasst ein breites Spektrum an Wissen. Dazu gehören:

  • Rechtliche Grundlagen der Kontrolle und Wartung von Spielplätzen
  • Sicherheits- und wartungsrelevante Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Anforderungen und Gefährdungsbeurteilung (u.a. für Schaukeln, Rutschen, Seilbahnen, Karussells, Wippgeräte und Raumnetze)
  • Inspektion, Wartung und Sicherheitsmanagement
  • Aufbau eines Prüfberichts
  • Praktische Durchführung einer Jahreshauptinspektion

Spielspaß – mit Sicherheit

Mit der abgeschlossenen Prüfung ist der Spieltraum nun in der Lage, den gesamten Prozess – von der Kozeption bis zu Abnahme – aus eigener Hand zu erledigen. Darüber hinaus kann Matze auch anderen Kindergärten helfen, ihre Spielstätten den gebotenen Sicherheitsstandards anzupassen. Wir wünschen daher allen Kindern, die unsere Spielplätze mit Leben füllen, auch weiterhin viel Spaß – mit Sicherheit!

Menü